bringe dich selbst in Einklang mit deinem Körper bevor du

Hier geht es um spirituelle Themen wie Bewusstseinsarbeit und Wachstum

bringe dich selbst in Einklang mit deinem Körper bevor du

Beitragvon Karin K. » 03.04.2015, 21:26

Hallo! :wnk

In der letzten Woche konnte ich eine außergewöhnlich interessante Fortbildung besuchen, wo ich unglaublich spannende Aspekte über unser Bindegewebe lernen durfte.
Der Vortragende war Robert Schleip, der wichtigste Forscher auf dem Gebiet der Faszien im deutschsprachigen Bereich. Er kam gerade von einer Forschungsarbeit in der USA und war voller Begeisterung für all die neuen Erkenntnisse, die er dabei gewonnen hatte.
Am meisten allerdings hat mich seine Herangehensweise an die eigentliche Therapie und den Umgang mit seinen Patienten begeistert.
So natürlich und bodenständig, so einfühlsam und empathisch!

Sein wichtigster Rat an uns alle war, nicht nur möglichst viel theoretisches Wissen zu sammeln, sondern mit sich selber energetisch im Reinen zu sein, bevor man den Patienten berührt und behandelt.
Ihr könnt euch meine Freude vorstellen, das von einem so berühmten Forscher und Wissenschaftler zu hören!
Für viele von euch sicher selbstverständlich, aber ich nehme mich da seither ganz bewusst mehr bei der eigenen Nase.
Wenn man zum Beispiel eine Schulter behandelt, dann kann man nicht immer alle Umweltfaktoren beeinflussen und optimal gestalten, aber man sollte zumindest die eigene Schulter für einen kurzen Augenblich mit guten Energien versorgen.
Auf diese Weise ist eher gewährleistet, dass man keine negativen Energien fängt und sich selber Schulterprobleme einhandelt. (Spiegelgesetz!)
Ich denke, das lässt sich bei wahrscheinlich den meisten Probleme in der Therapie, im Umgang mit Klienten, aber auch im Alltag anwenden. Je mehr man mit sich im Reinen ist, umso wenig anfällig ist man für ungute Einflüsse von außen ... und kann noch besser helfen, ohne selber Schaden zu nehmen.
Mag das jetzt ein kurzes Gebet sein, einige tiefe Atemzüge, eine kurze Meditation, eine Affirmation und der innere Blick auf den "wunden" Punkt ... jeder findet sicher das Passende für sich!

Wer Robert Schleip auf Youtube sehen möchte, dem kann ich "Quarks und Co" über die Faszien empfehlen. Er hat die Sendung mitgestaltet.
Hier zu sehen.

Liebe Grüße sendet euch
Karin K.
Benutzeravatar
Karin K.
 
Beiträge: 650
Registriert: 05.11.2010, 18:40
Wohnort: Mödling / Bad Ischl

Re: bringe dich selbst in Einklang mit deinem Körper bevor d

Beitragvon maria40 » 07.04.2015, 18:17

Das was du schreibst kann ich nur unterstreichen. Ich arbeite ja mit der Bowentechnik, wo man eigentlich auch mit den Faszien bzw. dem Bindegewebe sehr viel bewegt und es ist für mich noch immer sehr faszinierend, was man mit diesen teilweise ganz kleinen und zarten Griffen alles bewegen kann, was sich alles ändert innerhalb kürzester Zeit.

Außerdem hat es noch einen zusätzlich positiven Effekt, wenn man selber mit sich im Reinen ist, nämlich dass man mit seiner eigenen Zufriedenheit, Ruhe oder auch Zuversicht, dies auf die Kunden überträgt und sozusagen mitnimmt. Spiegelgesetz im Umkehrschluss sag ich jetzt mal so. D.h. für mich, ich als Therapeut kann im Kunden wieder den Funken Hoffnung, Zuversicht, Ruhe etc. mit meiner eigenen Stimmungslage positiv beeinflussen.

LG Maria
maria40
 
Beiträge: 568
Registriert: 24.02.2011, 10:56


Zurück zu Spiritualität - Bewusstsein und Wachstum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste