Zahnarzt gesucht

Hier könnt ihr Fragen stellen, welche Behandlungen angebracht sind. Fälle die ihr behandelt und alles was unsere Arbeit betrifft

Zahnarzt gesucht

Beitragvon mayer » 11.01.2016, 22:51

Hallo ihr lieben.

So, ich komme mal direkt zu meinem Anliegen. Es geht darum, dass ich nach einem Zahnarzt suche aber nicht weiß bei wem ich suchen soll oder wo ich mich informieren soll, deshalb Frage ich hier mal nach.
Was würdet ihr denn so bei der Suche nach einem Zahnarzt empfehlen ? Es ist so, dass ich wirklich einen Zahnarzt suche der Erfahrung hat und der keine scheu vor Angstpatienten hat :d

Bei meiner Suche habe ich http://www.zahnklinik-dreilaendereck.com/ gefunden. Weiß aber nicht recht, ob es auch der passende ist :/ Deshalb würde es mich freuen wenn ich hier paar Infos bekommen kann.

Problem ist auch, dass ich schon viele hatte die einen wie Dreck behandelt haben..so soll der nächste nicht sein.
Education kills faith dead. It's like bug spray for Christianity. (Dusty Smith, Atheist)
Benutzeravatar
mayer
 
Beiträge: 25
Registriert: 02.05.2014, 17:24

Re: Zahnarzt gesucht

Beitragvon larimar » 06.02.2016, 00:01

Huhu,

Mein Tipp: Du fragst mal offen bei Kollegen, Freunden, Familie... welche Zahnärzte gut sind.
Mittlerweile sind die meisten Zahnärzte Angstpatienten gewöhnt.
Vielleicht kann Dir auch Deine Krankenkasse Tipps geben.

Wichtig ist, dass die Zahnärzte sich auf ein Kennenlerngespräch einlassen, bei dem man unverbindlich die Praxis anschauen kann und mit dem Zahnarzt offen über seine Angst spricht.
Ich selber sage dem Zahnarzt dann auch immer, wie ich so einen Termin überstehe... er soll sich nicht wundern, wenn ein Stein auf meinem Bauch liegt. Ich versuche dann mich auf meinen Stein und die Atmung zu konzentrieren. Sage ihm auch, dass ich immer zur Statue verkrampfe und daher immer kurze Pausen zum Durchatmen und Muskeln sortieren brauche.
Zudem hilft es mir, wenn der Zahnarzt mir sagt, was er gerade macht. Wenn ich z.b. weiß, dass er fertig mit dem Bohren ist, werde ich wieder entspannter. Mein Zahnarzt weiss auch mit welchem Bohrer Ich am meisten Probleme habe und versucht ihn so wenig wie möglich zugunsten für mich harmlosere Bohrer einzusetzen.

Ob die Chemie zwischen Dir und der Praxis passt, wirst Du nur sehen, wenn Du hingehst.

Ich musste wegen meinem Umzug den Zahnarzt wechseln... ganz toll, wenn man gerade einigermaßen Vertrauen zu seinem Zahnarzt aufgebaut hat.
Jetzt bin ich bei jemandem, der in meinem Chor mitsingt. Für mich ein Anreiz, mich etwas zusammenzureisssen. Und es hilft mir, dass ich ihn auch privat kenne, weil das die ersten Schritte in die Praxis erleichtert hat... zumal sich mitten in der Chor Probe meine Füllung verabschiedet hatte.
Er ist zwar nicht auf Angstpatienten spezialisiert, aber ein alter Hase mit viel Erfahrung und dem Herz am rechten Fleck.

Ich drücke Dir die Daumen, dass auch Du einen ein netten, einfühlsamen Zahnarzt findest.

Liebe Grüße
Mel
Benutzeravatar
larimar
 
Beiträge: 800
Registriert: 24.06.2009, 17:50


Zurück zu Fragen zur Arbeit, Fallbeispiele und Erfolge und Nichterfolgtes...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste