Auch Katzen können Sorgen bereiten

Was war heute lustig? Worüber hab ich mich geärgert? Was möchte ich erzählen? Hier reinschreiben.

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon larimar » 06.01.2014, 11:44

Huhu,

so... Motte hat meine Abwesenheit über Weihnachten unbeschadet überstanden. Als ich zurückkam, ging es nahtlos weiter wie es vorher war. Ich glaube, sie war froh, dass ich wieder zurück bin und wieder mehr in der Wohnung los ist.

Mittlerweile steigt sie frech über meine Hand beim Abendritual, wobei ich sie schon passiv berühren kann. Teils sitzt sie schon an der Bettkante in Höhe meiner Hüfte und erwartet, dass es losgeht. Aktives Anfassen geht immer noch nicht, dann kassiere ich wie gestern einen kleinen Faucher oder sie läuft erstmal weg.

Ansonsten ist Motte recht entspannt... sogar an Sylvester (da hing sie zeitweise am Fenster, um zu schauen was draußen los ist).

Hier ein paar neue Fotos:

Bild


Bild


Bild


Bild


Bild

Liebe Grüße
Mel
Benutzeravatar
larimar
 
Beiträge: 802
Registriert: 24.06.2009, 16:50

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon maria40 » 07.01.2014, 11:06

Süß ist sie deine Motte, wie sie schaut, so nach dem Motto ----- mal schaun, was jetzt kommt, ganz trau ich dir doch noch nicht :och


Da hab ich direkt Glück mit meine Katzen, die Jungkatzen lassen sich auch bereits von mir hochnehmen und streicheln und manchmal verstecken sie sich richtig in meiner Armbeuge. Sehr oft frangen sie aber dann so richtig zum Schnurren an und wollen nur mehr gekrault werden. Die Mutterkatze lässt sich zwar auch manchmal hochnehmen, will dann aber ganz schnell wieder hinunter.

LG Maria
maria40
 
Beiträge: 568
Registriert: 24.02.2011, 10:56

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon larimar » 07.01.2014, 11:34

Hach ja... süß ist Motte wirklich. Und ich liebe unsere kleinen Rituale.
Was ich auch ganz niedlich finde: nach dem Fressen kommt sie immer (zumindest kurz) zu mir und schleckt sich ausgiebig ihr Mäulchen. Sieht aus wie "Danke... das Essen war mal wieder gut."

Ja, und trauen tut sie mir nur teilweise. Zumindest sucht sie ja gern meine Nähe. Aber eine falsche Bewegung, und sie ist weg. Wenn ich z.B. aufstehe, dann mache ich das meist so, dass mein Körper zeigt, dass ich nicht zu ihr, sondern in eine andere Richtung gehen will. Das klappt meist ganz gut.

Liebe Grüße
Mel
Benutzeravatar
larimar
 
Beiträge: 802
Registriert: 24.06.2009, 16:50

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon larimar » 30.01.2014, 18:00

Huhu,

ich dachte mal, ich lasse euch ein bisschen an Motte teilhaben. Auch wenn ich nur beim Abendritual einen vorsichtigen Körperkontakt habe, merke ich, dass sie gelassener wird. Mittlerweile darf ich an der Heizung rumfummeln, wenn sie in der Mulde liegt- ohne, dass sie mich anfaucht oder direkt die Flucht ergreift. Ich muss halt nur von der Körperhaltung/Tätigkeit her klar zeigen, dass sie liegen bleiben kann, weil ich eigentlich was anderes will.

Auch wenn streicheln nicht geht... solche Momente öffnen mir immer das Herz bzw. ich krieg einen kleinen Lachanfall- denn bequem sieht für mich anders aus ;-)

Bild

Bild


Ab morgen muss sie wieder ein paar Tage ohne mich auskommen. Ich habe Urlaub und fahre zu meiner Mum, die am Wochenende Geburtstag hat. Aber das schafft sie *Tschakka*

Liebe Grüße
Mel
Benutzeravatar
larimar
 
Beiträge: 802
Registriert: 24.06.2009, 16:50

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon edeltraud » 06.02.2014, 20:16

Ganz traurige Nachricht.

Cindy ist heute von uns gegangen. Sie hatte einen Leukosetumor. Über eine Woche haben wir versucht, sie mit allen Mitteln zu retten. Wir haben versucht, mit Kortisontabletten ihr Leben noch zu verschönern, und ich habe jeden Tag mindestens drei Sackerl Futter aufgerissen, bis was dabei war, was sie ein bisschen mochte, aber dann konnte sie nicht mehr aufs Klo. Heute wurde sie noch operiert um zu schauen, wie der Tumor ist, wäre er abgegrenzt gewesen, hätte sie noch eine kleine Chance gehabt. Leider war alles voller Metastasen - überall, so haben wir sie weiterschlafen lassen. Ich bin fix und fertig. Meine kleine Cindy, die für mich maßgeschneidert war. Die Tierärztin meinte, gerade so kleine Katzen haben ganz oft einen Leukosetumor, drum wurde sie auch nicht dicker. Ich hab sie ja genommen, weil sie so dünn war und ich ihr was Gutes tun wollte, aber sie hat nie zugenommen. Ich habe gedacht, naja es gibt ja auch so dünne Menschen, aber das war schon die Leukose.
Sie hatte wenigstens noch ein schönes Jahr bei mir! Bin seeeeehr traurig!

Bild
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon Frieder » 06.02.2014, 21:23

Hallo Edeltraud,

das tut mir sehr leid, dass deine Cindy nicht mehr da ist.
So wie du es beschreibst, war es sehr veranwortungsbewußt, die kleine Mieze schlafen zu lassen.
Cindy wird in deinen Erinnerungen weite leben. Sie hat euch während ihres viel zu kurzem Aufenthalt bei euch viel Freude gemacht. Das kann euch niemand nehmen.

Ich denk an dich und deine kleine Katze.
Frieder
Benutzeravatar
Frieder
Site Admin
 
Beiträge: 793
Registriert: 14.10.2008, 14:08
Wohnort: Ulm

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon Chipsi » 06.02.2014, 22:20

Hallo Edeltraud,

ja es tut immer weh, wenn ein geliebtes Tier so plötzlich über die Regenbogenbrücke geht.

Sie hat dich ausgewählt, weil sie wusste, dass du sie sehr lieben wirst.

Sie war für kurze Zeit deine Begleiterin und ihr habt sicher viel voneinander gelernt.

Liebe Grüße

Chipsi
Chipsi
 
Beiträge: 229
Registriert: 25.10.2008, 21:40

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon Karin K. » 06.02.2014, 22:31

Ach, Edeltraud, es tut mir so unendlich Leid, dass ihr sie doch nicht mehr retten konntet.
Wie schön, dass sie in ihrem letzten Lebensjahr schon das Paradies auf Erden gefunden hat.
Mehr, als ihr all deine Liebe zu geben und sie so liebevoll bis zum Schluss zu verwöhnen, hättest du nicht tun können.
Ihr Leiden zu verlängern, das wäre nicht richtig gewesen.
Aber ihr hattet so viele schöne Momente mit ihr, die du nie vergessen wirst!
In deinem Herzen wird sie immer weiterleben, sich auf deinem Arbeitsplatz breitmachen oder durch den Garten wandern.

Ich sende dir ganz ganz liebe Grüße!
Karin K.
Benutzeravatar
Karin K.
 
Beiträge: 650
Registriert: 05.11.2010, 18:40
Wohnort: Mödling / Bad Ischl

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon maria40 » 07.02.2014, 09:42

Das tut mir aber leid, die schönen Erinnerungen bleiben.

LG Maria
maria40
 
Beiträge: 568
Registriert: 24.02.2011, 10:56

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon larimar » 07.02.2014, 12:53

Liebe Edeltraud,

das tut mir Leid mit eurer süßen Cindy. Ihr hattet eine schöne Zeit miteinander, das konnte man hier gut im Forum verfolgen. Und Cindy hat sich den besten Platz ausgesucht, den man für ein kurzes aber schönes und intensives Leben nur finden konnte.

Katzen können sich so verdammt schnell in unsere Herzen schleichen und ich kann mir die große Lücke vorstellen, die Cindy hinterlässt.
Aber ihr durftet viel voneinander Lernen und so hinterlässt Cindy sicherlich einige Pfotenabdrücke als unsichtbare Begleiterin in eurem weiteren Leben.

Ich drück Dich mal ganz lieb.

Mel
Benutzeravatar
larimar
 
Beiträge: 802
Registriert: 24.06.2009, 16:50

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon edeltraud » 07.02.2014, 14:50

Hallo ihr Lieben,

ganz lieben Dank für die liebe Anteilnahme! Ja, sie fehlt uns sehr, unsere liebe Cindy.,
Ich lass immer noch die Türen offen, damit sie durchschlüpfen kann, und schau, wo sie liegt.

Sie war maßgeschneidert für mich, aber ich konnte sie nicht mehr leiden lassen.

Danke euch allen!
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon Mut » 07.02.2014, 16:09

Liebe Edeltraud!

Es tut mir sehr leid dass Cindy verstorben ist. Ich durfte sie "persönlich" kennen lernen, sie war wirklich eine ausgesprochen Süße und hat total gut zu dir gepasst.

Ich umarme dich.
Alles Liebe von Renate
Mut
 
Beiträge: 160
Registriert: 29.11.2011, 17:43

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon maria40 » 08.02.2014, 09:51

Mir ging es auch so wie dir, dass ich erst nach dem Tod der Katze bemerkt habe, was man alles so automatisch noch macht, damit ja die Katze alles hat wie sie es braucht, wie z.B. Tür offenlassen. Ich hab damals auch bemerkt, dass ich jedes Mal, wenn ich ins Wohnzimmer ging, einen Blick auf die Bettbank war, ob die Katze gut schläft :och

Katzen sind wirkliche Herzschmeichler.

Meine Mutterstreunerkatze hat ja ein ganz dickes Fell (Langhaarkatze) und die genießt es jetzt besonders, dass ich sie immer bürste, jetzt lässt sie mich sogar schon am Hals bürsten, sie zeigt mir genau an, wenn es ihr zuviel wird, kommt dann aber immer wieder um die Füße geschlichen, so als ob sie sagen würde ...... machs noch einmal, tut soooooo gut!

LG Maria
maria40
 
Beiträge: 568
Registriert: 24.02.2011, 10:56

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon ulli » 08.02.2014, 13:46

furchtbar liebe Edeltraud, ich fühle mit dir!
ulli
 
Beiträge: 10
Registriert: 29.10.2008, 14:06

Re: Auch Katzen können Sorgen bereiten

Beitragvon edeltraud » 15.02.2014, 21:27

Hallo ihr Lieben,

ich glaube, ich habe wieder einen Schützling, der meine Hilfe braucht.
Diese Katze Kimmy ist 6 Jahre und in einer Familie mit noch einer Katze und 2 Kleinkindern. Die 2. Katze hat die Kinder gleich angenommen, sie machen ihr gar nichts.
Doch Kimmy kommt mit dem Nachwuchs gar nicht zurecht und fühlt sich nicht mehr wohl.
Jetzt schau ich sie mir am Dienstag an, mal sehen, ob die Energie stimmt.

Bild

Bild

Die jetzige Besitzerin ist eine Absolventin unserer Ausbildung, sie hat mir in Facebook geschrieben.

Gfallts eich? Aber i schau mas eh an, ob ma zampassen!

I bekomm halt immer Katzen, die eine "innere Schönheit" haben. A weiße Katz wollt i eigentlich nicht, aber sie tuat ma halt so leid und wenn wir zusammenpassen, na dann...
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

VorherigeNächste

Zurück zu Alles vom Tag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron