Ferienzeit

Was war heute lustig? Worüber hab ich mich geärgert? Was möchte ich erzählen? Hier reinschreiben.

Ferienzeit

Beitragvon edeltraud » 18.07.2013, 20:10

Hallo ihr Lieben,

nix los hier, derzeit. Ich versteh es - Ferienzeit und endlich schönes Wetter.
Ich hab auch die (großen) Buben da und bin ständig am Kochen und Backen. Geschirrspüler einräumen und wieder ausräumen am Fließband.
Das Netz kommt momentan a bissl zu kurz, wird aber wieder werden.

Montag hab ich einen Termin bei Radio Salzkammergut und dann starten wir mit einer Gesundheitsreihe. Also ganz Stillstand ist nicht.

Was läuft bei euch mit Kind und Kegel?

Cindy mag den Wirbel im Haus gar nicht und "lebt im 2. Stock". Da hat sie komplett ihre Ruhe. Und es ist ihr, glaub ich, auch zu heiß.
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Ferienzeit

Beitragvon larimar » 18.07.2013, 20:30

Huhu,

ich hab morgen erstmal 2 Wochen Urlaub. Aber im Moment backe ich gerade ehrenamtlich eine Torte für unser Bewohner-Cafe auf der Arbeit... das mache ich immer mal wieder oder auch mal einen Cafe-Dienst.
Morgen geb ich die Torte aber nur ab und schnorre wahrscheinlich noch einen Latte Macchiato, bevor ich den richtigen Urlaub einläute.

Eigentlich war mein Urlaub mit einem Besuch meiner Internetbekanntschaft geplant, den ich näher kennenlernen wollte und auf den ich mich sehr gefreut hatte. Aber anscheinend hat er kalte Füße bekommen und mit fadenscheinigen Erklärungen den Kontakt vorgestern abgebrochen.
Erstmal war ich wie gegen eine Wand gelaufen, denn etwas schwebte ich schon auf rosa Wolken. Der Kontaktabbruch kam aus heiterem Himmel. Am Vortag noch telefoniert und alles war ok und dann sowas.

Egal. Schock ist mittlerweile verdaut und jetzt bin ich ein wenig in der Wutphase. Naja, wer so Schluss macht, der kann bleiben wo er ist.
Den Urlaub habe ich jetzt spontan umgeplant und denke, dass ich es mir jetzt erst recht richtig gut gehen lassen werde. Ich lasse mir doch nicht meinen kostbaren Urlaub verderben!
Also mal geschaut, was Eckerförde so in der nächsten Woche an Veranstaltungen bietet und auch ein paar nette Sachen gefunden: 3D Kino, Hochseilgarten, Flohmarkt... morgen geh ich schön einkaufen und werde auch mal neue Rezepte ausprobieren. Und dazwischen: Ausschlafen, Faulenzen auf dem Balkon mit Kampfhäkeln, Lesen oder Reiki, vielleicht die Wohnung auf Vordermann bringen- wenn ich Lust habe... halt alles tun, was mir gut tut.
Dann ein Wochenende bei einer lieben Freundin mit Handarbeiten, Klönen, Grillen... und in der letzten Woche meines Urlaubs ein paar Tage nach Lüneburg fahren, eine Freundin treffen, gegenseitiges Verwöhnen mit meiner Mum und den Geburtstag meines kleinen Neffen feiern.

Der Plan klingt gut, ne? :[o]

Ja... sonst ist nicht viel neues bei mir.

Liebe Grüße
Mel
Benutzeravatar
larimar
 
Beiträge: 802
Registriert: 24.06.2009, 16:50

Re: Ferienzeit

Beitragvon edeltraud » 18.07.2013, 20:44

Ohhhhh, das tut mir leid, liebe Mel. Da freut man sich und dann - typisch Mann! :baeh

Aber du wärst nicht Mel, wenn du nicht die Größe hättest, das Beste daraus zu machen. Genieße deinen Urlaub in vollen Zügen und sei offen für alles.

Ja, dein Plan klingt seeeehr gut! :happ{ Wünsch dir einen wundervollen Urlaub! :wnk
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Ferienzeit

Beitragvon edeltraud » 19.07.2013, 20:33

Heute war ich in Ischl, hab mir eine herrliche Ayurvedische Massage gegönnt, dann ein Eis beim ZAUNER:
Direkt neben der Traun, die noch vor ein paar Wochen weit über dem Ufer war.

Bild

...und am Abend noch ein bisschen Töpfern, schaut aus wie Backen - ist aber Töpfern...
Und Cindy ist immer dabei:

Bild

Bild

Bild

Wenn das nicht Urlaub ist!
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Ferienzeit

Beitragvon larimar » 19.07.2013, 21:07

Huhu,

ich hab zwar keine Fotos, aber nachdem ich heute Putzen gehen war, hab ich mir ein paar Kleinigkeiten gegönnt.

Freitags ist bei uns im Dorf immer ein kleines "Lädchen" offen, das zu gunsten unserer Mühle gespendete Bücher verkauft... dort habe ich ein paar Koch- und Backbücher sowie 2 CDs "erstöbert" . Lesestoff für den Urlaub hab ich eh noch mehr als reichlich.

Dann ein paar leckere Zutaten zum Kochen gekauft- hab das Rezept für meinen Sauerkraut-Burger wiedergefunden. Warum ich das vergessen hatte... dabei ist der schnell gemacht und richtig lecker... und im Gegensatz zu anderen Burgern ziemlich gesund.

Ihr wollt sicher wissen, wie man den Burger baut: pro Burger nimmt man 1/2 Ciabatta (gerne frisch im Ofen aufgebacken), in das eine Tasche geschnitten wird. In einer Pfanne etwa 2-3 Scheiben Bacon knusprig braten und gleichzeitig 1 Stück Hähnchenbrust braten (benötigt kein extra Öl). Dann Sauerkraut erwärmen und ggf. mit etwas Brühe, Salz und Pfeffer würzen.
Bacon, Hähnchenbrust und Sauerkraut im Ciabatta anrichten, etwas Schmand/saure Sahne darauf verteilen und mit etwas edelsüßem Paprikapulver bestäuben. Rest Sauerkraut kann mit der sauren Sahne dazu gegessen werden. Seeeehr lecker...
Das war jedenfalls mein Abendbrot.

Zwischendurch hab ich bei herrlicher Sonne auf dem Balkon etwas Reiki machen wollen, aber ich war so müde, dass ein Nickerchen auf dem Balkon wohl nötiger war.
Dann noch ein bisschen gestrickt, in der Wohnung rumgeräumt und schon ist der Tag fast rum.

Das war dann auch schon mein 1. Urlaubstag.

Liebe Grüße
Mel
Benutzeravatar
larimar
 
Beiträge: 802
Registriert: 24.06.2009, 16:50

Re: Ferienzeit

Beitragvon edeltraud » 19.07.2013, 21:31

Liebe Mel, da hast du dir es ja auch schon sehr schön gemacht.

Das Rezept hört sich supergut an, werde ich gleich ausprobieren, danke!

Heute wie gestern waren Gewitter angesagt, ich hab schon mit dem Gartenspritzen gewartet, bis jetzt noch kein Tropfen!
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Ferienzeit

Beitragvon edeltraud » 21.07.2013, 09:05

Immer noch kein Tropfen Regen

Aber unseren "Gebirgsmarillen" tut die Sonne gut:

Bild

Cindy ist nur mehr "faul" und genießt den Blick auf unseren Besuch:

Bild

Jeden Tag kommt Mutter mit Kind und legt sich nach dem Äsen gemütlich unter unseren Apfelbaum

Bild

Seit dem letzten Mähen kein Regen, so schaut das Feld schon ganz braun aus.
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Ferienzeit

Beitragvon edeltraud » 23.07.2013, 15:15

Das wird ja ein richtiges Ferientagebuch, wer macht noch mit?

Der Hallstättersee hat absolute Badetemperaturen und er gehört mir fast alleine:

Bild

Bild

Der Hallstättersee ist ein ganz dunkler Bergsee, die Berge rundum machen ihn dunkel.
Richtig blaue Seen sind der Attersee und der Wolfgangsee.
Viele mögen den Hallstättersee wegen dieser Dunkelheit nicht, ich liebe ihn.
Ich bin hier aufgewachsen, er ist mein Heimatsee.
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Ferienzeit

Beitragvon Frieder » 23.07.2013, 17:22

Hallo liebe Edeltraud,

im Sommer in den Urlaub fahren, nach Mallorca fliegen, in der Sonne braten oder ähnliches, das machen wir nicht.
Meine Marlies ist in dieser Zeit jetzt ständig mit dem Garten beschäftigt, und bei mir ist zur Zeit öfters mal Weihnachten.
Ich bin gerade dabei, einen Schwibbogen zu basteln. Das muss man doch im Sommer machen, im Dezember ist es zu spät.

Ansonsten zieht es mich hinaus in die Natur, egal ob die Sonne scheint oder ob es auch mal nass von oben kommt. Ich kann
mir gar nichts Schöneres vorstellen.
Neulich war ich hier in der Nähe und habe die "Küssende Sau" bestaunt.

Bild

Und dann hatte ich vor ein paar Tagen eine Wanderung gemacht, da war ich fast die ganze Zeit alleine im Wald. Einfach herrlich.

Hier komme ich dann auch an einer Hütte vorbei, die für Forstarbeiter errichtet wurde. Eine Bank vor der Hütte lädt zum zum Verweilen ein.
Die Beine von mir gestreckt geniesse ich den Augenblick. Keine Fliege und keine Mücke stört die Stille.

Bild

Nach einiger Zeit kommen zwei ältere Herrschaften, eine Frau, die zum Gehen einen Stock benötigte und an ihrer Seite ein ältere Mann.
Ich komme mit den Beiden ins Gespräch.
Wir unterhalten uns über Dieses und Jenes, über die wunderbare Luft im Wald und anderes.
Dann fragt mich die Frau, woher ich eigentlich komme.
“Ich komme aus dem Vogtland.”, antworte ich.
“Dahin haben wir mal eine Busreise gemacht.”, ergänzt der Mann.
“Wir waren in einem Museum. Da gab es Klöppeleien. – Nein, Spitzen. Wo war das denn gleich?” sinnierte er.
“In Plauen.” half ich ihm auf die Sprünge.”

“Da steht doch auch die große Brücke, wie heißt die gleich?” fuhr die Frau fort.
“Ja”, sage ich, “das ist die Göltzschtalbrücke. Ich wohnte etwa zwei Kilometer von der Brücke.”

So unterhielten wir uns noch eine ganze Weile.
Ich verabschiedete mich von den Beiden und spürte in mir ein sehr gutes Gefühl. Ich war richtig “aufgedreht".
Mitten im Klingensteiner Wald treffe ich zwei mir fremde Menschen, die mein Vogtland kannten. Ist das nicht wunderbar?

Solche Begegnungen sind einfach schön.

Ich muss auch feststellen, dass ich fast bei jeder Wanderung Begegnungen mit Menschen habe, mit denen ich so sprechen kann.

Liebe Grüße
von Frieder
Benutzeravatar
Frieder
Site Admin
 
Beiträge: 793
Registriert: 14.10.2008, 14:08
Wohnort: Ulm

Re: Ferienzeit

Beitragvon edeltraud » 23.07.2013, 20:50

Lieber Frieder,

da hast wohl recht, so schöne Gespräche bauen wirklich auf. Schön, dass du und Marlies so einen schönen Sommer habt.
Und schon wieder fleißig als Christkind!!!
Die "küssende Sau" ist ja ein Hit!

Heute war ein besonders schöner Tag und dann noch in der Abendsonne mit Cindy:

Bild

Direkter Blick aus der Liege

Bild
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Ferienzeit

Beitragvon Linna » 25.07.2013, 11:02

Die "küssende Sau" sieht echt unglaublich aus! Das zeigt einem immer wieder, wie schön die eigene Heimat doch ist. Warum in die Ferne schweifen... :D
Alle Kinder spielen im Sand, außer Hein, den buddeln sie ein.
Benutzeravatar
Linna
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.07.2013, 16:22

Re: Ferienzeit

Beitragvon larimar » 25.07.2013, 11:33

Huhu,

wenn ihr mal hier meine hübsche Gegend sehen wollt, braucht ihr nur den Landarzt gucken... und für meine Heimat "Rote Rosen" ...

Mit Fotos ist leider gerade schlecht, da das Verbindungskabel von meinem Handy hinüber ist.

Aber generell gilt: Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah... es gibt überall tolle Ecken.
Mit dem Auto bin ich ratz fatz an der Ostsee oder der schönen Schleilandschaft. Eckernförde ist auch sehr malerisch mit dem Hafen und der Strandpromenade...

Und egal wo ich sonst schon gelebt hatte... schöne Ecken hatte ich immer vor der Haustür: die Nordsee, Pfälzer Weinberge, der Harz...

Und ihr habt auch schöne Ecken... ich sag nur Edeltrauds Blick aufs Haus würde in mir Urlaubsgefühle pur wecken... oder die Gebirgsseen... und die küssenden Säue sind ja auch wunderbar...

Ich hab bisher nicht viel gemacht... gehäkelt, gestrickt und auch mal faul in der Sonne gelegen. Abends einen guten Film geguckt usw.
Gestern habe ich dann mal meinen Schreibtisch entmistet... ein paar Sachen sind "nur" vorsortiert und vorbereitet zum Abheften, aber nach ein paar Stunden reichte es mir einfach. Vielleicht schaffe ich das heute ja.

Heute steht noch einkaufen und backen auf dem Programm. Werd morgen von einer Freundinübers Wochenende abgeholt. Da sie kein Zucker verträgt und ich nur Fruchtzucker benutzen darf, wirds knifflig. Ich werde eine Käse-Sahne-Torte backen. Der Boden sollte mit Fruchtzucker kein Thema sein. Der Rest wird interessanter, da ich Fruchtsaft, Vanillezucker und Orangen- und Zitro-Back zum Aromatisieren der Masse brauche. Gut, Vanillezucker ist bei gemahlener Vanille kein Thema, Zitroback und Orange-Back... da muss ich schauen ob ich Bio Zitronen und Orangen zum Abreiben bekomme... damit hätte ich dann auch Saft zum aromatisieren der Quarkmasse. Und Obst ist an sich auch kein Problem... gibt ja genug frisches Obst... zur Not halt gefrorenes.

Das große Experiment also^^

Ich bin ja mal gespannt, wie die Torte dann schmeckt. Jedenfalls freut sich meine Freundin schon tierisch auf das Ergebnis, denn wie ihr euch denken könnt, ist das ein seltener Genuss für sie, wenn sie aus gesundheitlich Gründen keinen Haushaltszucker und Süßstoffe verwendet.

Und ich freue mich auf ein entspanntes Wochenende mit gemeinsamen Handarbeiten, klönen, schlemmen (der Grill wird auch angeworfen)...

Liebe Grüße
Mel
Benutzeravatar
larimar
 
Beiträge: 802
Registriert: 24.06.2009, 16:50


Zurück zu Alles vom Tag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste