Sachsen rüstet für den Ernstfall: Die Staatsregierung forder

Was war heute lustig? Worüber hab ich mich geärgert? Was möchte ich erzählen? Hier reinschreiben.

Sachsen rüstet für den Ernstfall: Die Staatsregierung forder

Beitragvon Franz Josef Weihs » 30.07.2013, 17:30

Sachsen rüstet für den Ernstfall: Die Staatsregierung fordert alle Bürger im Freistaat auf, sich mit Konserven und Notvorräten für Krisenzeiten einzudecken. . . . Umweltminister Frank Kupfer (51, CDU) ist in Sorge um unsere Versorgung . . . In einem einminütigen Filmspot rät sein Ministerium eindringlich zur Krisen-Vorsorge: Bevorratung für mögliche Katastrophen-Fälle.
Und was soll ich mir jetzt denken?
Der ganze Artikel: http://www.bild.de/regional/chemnitz/fr ... .bild.html
Der Vorratsrechner: http://www.landwirtschaft.sachsen.de/la ... /26471.htm
www.restartlife.at
SEMINARE & COACHINGS
für Ihre Lebensentwicklung

Ing. Franz Josef Weihs
Töllerg. 42/1/29
A-1210 Wien
+43 676 555 99 42
www.restartlife.at
E-Mail unter "Kontakt" auf der Webseite
Benutzeravatar
Franz Josef Weihs
 
Beiträge: 496
Registriert: 27.01.2013, 05:03
Wohnort: Wien

Re: Sachsen rüstet für den Ernstfall: Die Staatsregierung fo

Beitragvon edeltraud » 30.07.2013, 22:06

Genau - was soll ich da jetzt denken...

Also ich persönlich hab noch nie darüber nachgedacht einzubunkern. Aber es ist bei vielen Menschen ein Thema.
Ich bin im felsenfesten Vertrauen, dass immer alles da ist.

Wer mich kennt, weiß, dass ich niemals eine Handtasche habe. Handy und Geldbörse in der Hosentasche - aus!
Ich habe gelesen, dass Menschen, die nie eine Handtasche haben, sehr vertrauensselige Menschen sind. Ich finde, das hilft im Leben weiter.
Außerdem WEIß ich, dass immer jemand da ist, der ALLES mit hat und gerne aushilft.

Also bunkern - für mich - nein Danke!
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Sachsen rüstet für den Ernstfall: Die Staatsregierung fo

Beitragvon Frieder » 31.07.2013, 07:57

Ja, was soll man da denken?
Erschienen ist der Artikel in der Zeitung mit den vier großen Buchstaben.
Diese Zeitung schaue ich nicht an, weil ich lesen kann.
Vor dem Spot kommt eine "kleine Werbung". Wetten, dass von den Lesern obiger Zeitung jetzt mehr Joghurt gekauft wird?
Übrigens ist das Bunkern von Lebensmitteln keine Erfindung des Herrn Ministers aus Sachsen. Was da publiziert wird ist auf einer Seite des "Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz" zu lesen. Erklärt wird die Notwendigkeit dieses Internetauftritts mit den Ereignissen vom 11. September 2001.

Bunkern, das kommt für mich nicht in Frage.

Liebe Grüße
von Frieder
Benutzeravatar
Frieder
Site Admin
 
Beiträge: 793
Registriert: 14.10.2008, 14:08
Wohnort: Ulm

Re: Sachsen rüstet für den Ernstfall: Die Staatsregierung fo

Beitragvon Franz Josef Weihs » 31.07.2013, 17:46

Ich frage mich, warum diese Information jetzt kommt. Auch wenn der Bezug auf 9/11 ist, auch wenn es die Bild-Zeitung ist?
Es werden doch keine Nachrichten gedruckt ohne einen Hintergrund, oder?
Will sich der Umweltminister vor den Wahlen selbst beweihräuchern, nach dem Motto "ich tue etwas"?
Ist es wirklich um mehr Lebensmittel zu verkaufen für einen 2-4 wöchigen Vorrat?
Was steckt eurer Meinung nach dahinter?
Helft mir hinter die Kulissen zu schauen - durch eure Meinung (DANKE für die bisherigen).
Ich meinte nicht, ob ich jetzt bunkern soll oder nicht - das muß sowieso jeder für sich selber entscheiden.

ALLES Liebe, Franz Josef
www.restartlife.at
SEMINARE & COACHINGS
für Ihre Lebensentwicklung

Ing. Franz Josef Weihs
Töllerg. 42/1/29
A-1210 Wien
+43 676 555 99 42
www.restartlife.at
E-Mail unter "Kontakt" auf der Webseite
Benutzeravatar
Franz Josef Weihs
 
Beiträge: 496
Registriert: 27.01.2013, 05:03
Wohnort: Wien


Zurück zu Alles vom Tag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron