Faschiertes (Hack) Reis süß sauer.

Was war heute lustig? Worüber hab ich mich geärgert? Was möchte ich erzählen? Hier reinschreiben.

Faschiertes (Hack) Reis süß sauer.

Beitragvon edeltraud » 26.01.2014, 23:32

Heute köstliches Mittagessen das 1. Mal gemacht:

Faschiertes (Hack) Reis süß sauer. - ein Gedicht sagte auch mein Mann.

50 dag Faschiertes
2 mittlere Zwiebel
30 dag gekochten Reis
1 große Dose Pfirsiche

Ketchup, Curry, den Saft von den Pfirsichen
Einfach Gewürze wie man sie mag.
Ich hab Chili, eine Thaisauce, Curcuma genommen.
Gut 1/8 Obers (Sahne)

Das Faschierte und die Zwiebel anrösten und ein bisschen dünsten.
Dann in eine Auflaufform geben und eine Schicht Reis + Fleisch, dann Pfirsiche, dann wieder Reis + Fleisch und wieder Pfirsiche.

Anschließend alle Zutaten für die Sauce kurz aufkochen und über den Auflauf geben.
Ca 25 Min. bei 200 Grad in das Rohr. Gutes Gelingen!

Bild

Und dann hab ich noch Freitag und Samstag 20 Liter, ja wirklich 20 Liter Suppe eingemacht.
Gemischte Gemüsesuppe
Selleriecremesuppe
Kürbiscremesuppe
Zucchinisuppe mit Pilzen
Kohlsprossen-Kartoffelsuppe

Bild

Das sind mehr als 20 Gläser. Am Montag kommt Angelika und nimmt einiges mit. Diese Suppen sind sehr beliebt.
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Faschiertes (Hack) Reis süß sauer.

Beitragvon maroni » 27.01.2014, 00:25

Das ist ja eine Super-Suppenparade!
Solche "Mitnehmer" :D finden sich auch in meinem "Fast-food"-Vorratskeller immer wieder gern ein." Ach Mama hast du noch...
Favoriten:
Ghee, Leberpastete, Sugo, Zucchinikraut, Letscho, Salate (rote Rüben, Fisolen, Tomaten, Paprika , Krautsalat), Chili con carne,Bärlauch/Zwiebelschmalz, Pesto,Säfte und Marmeladen aller Art.
In der Küche stehen gerade 10Liter Sauerkraut in Gläsern fertig...zum Mitnehmen!
Was soll man denn sonst mit den vielen leeren Gläsern machen? :mrgreen:
Lg Hildegard
Liebe Grüße
Maroni
maroni
 
Beiträge: 70
Registriert: 13.01.2013, 15:57

Re: Faschiertes (Hack) Reis süß sauer.

Beitragvon edeltraud » 27.01.2014, 09:01

hahahaha Hildegard, der ist gut.... was soll man sonst mit den leeren Gläsern machen.....

Das ist ja toll, was du alles einkochst. Ich hatte immer eine Aversion gegen das Einkocken, weil meine Schwiemu immer mit tausend Marmeladen ankam. So viel konnte keiner essen. Und wenn ich dann meine Strickschwestern bedacht habe, dann war sie beleidigt. Aber wir konnten das beim besten Willen nicht schaffen.
Es war ihr ausgesprochenes Hobby, aber sie sagte immer: "Das mach ich nur für euch!" Und das machte mich rasend. Weil es nicht stimmte. Es war ihre Passion und dazu stand sie nicht.
Erst jetzt, als ich drauf kam, wie praktisch es ist, gleich a bissl mehr zu kochen und damit nicht den Tiefkühler zu strapazieren taugt mir das voll. Und den Töchtern auch.

Liebe Hildegard, vielleicht kannst einmal ein paar gute Tipps und Rezepte reinstellen. Wäre echt super!
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Faschiertes (Hack) Reis süß sauer.

Beitragvon maria40 » 28.01.2014, 08:35

@ hildegard, kannst mir verraten, was du unter "Sauerkraut in Gläsern" verstehst.

Ich hab ja auch einen Gärtopf und mach mir mein Sauerkraut immer selber. Aber ich muss es mir immer vom großen Gärtopf holen (nehm meist eh eine größere Menge, damit ich nicht so oft öffnen muss). Füllst du das fertige Sauerkraut einfach in Gläser ab oder wie machst du das?

Ich bin ja auch aus Platzmangel in meinem Gefrierschrank zu dieser Variante übergegangen und find es auch einfach praktisch in den Keller zu gehen und ein Glas Mittagessen oder Beilage zu holen.

LG Maria
maria40
 
Beiträge: 568
Registriert: 24.02.2011, 10:56


Zurück zu Alles vom Tag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste