Warum??!

Was war heute lustig? Worüber hab ich mich geärgert? Was möchte ich erzählen? Hier reinschreiben.

Warum??!

Beitragvon Katharina » 20.06.2014, 19:51

Warum reißt Gott einen jungen Menschen aus dem Leben der vollkommen gesund,lieb,hilfsbereit,freundlich,lebenslustig,fleißig ist und eine Woche vor seinem 18 Geburtstag steht???
Ich versteh das nicht was Gott da denkt,was er mit so was bezweckt,was das soll! :'(
Katharina
 
Beiträge: 321
Registriert: 26.10.2008, 14:03
Wohnort: Altmünster

Re: Warum??!

Beitragvon maria40 » 20.06.2014, 21:50

Ich glaube auf diese Frage gibt es einfach keine Antwort. Ich hab mir diese Frage vor 5 Jahren nach dem plötzlichen Tod meines 18-jährigen Bruders auch gestellt und dann aber beschlossen, es bringt einfach nichts, man kann fragen und fragen und bekommt doch keine Antwort. Man muss das Geschehene akzeptieren.

Der Tod hat mich eines gelehrt, man soll jeden Tag versuchen im Hier und Jetzt zu leben, man weiß einfach nicht, was das Morgen bringt.

Sehr geholfen haben mir auch die Bücher "Mutige Seelen" und "Jede Seele plant ihren Weg" von Robert Schwartz, da hab ich angefangen anders darüber nachzudenken.

LG Maria
maria40
 
Beiträge: 568
Registriert: 24.02.2011, 10:56

Re: Warum??!

Beitragvon Katharina » 21.06.2014, 08:46

Ja man verstehts nicht!
Antwort bekommt man eh keine.
Katharina
 
Beiträge: 321
Registriert: 26.10.2008, 14:03
Wohnort: Altmünster

Re: Warum??!

Beitragvon edeltraud » 21.06.2014, 13:25

Hallo Kathi,

war es ein Unfall? Der Quadfahrer?
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Warum??!

Beitragvon Katharina » 21.06.2014, 19:00

Hallo Edeltraud! Ja genau.
Er is vom Ort,Mama kannte ihn gut und viele Freunde u bekannte von mir.
Katharina
 
Beiträge: 321
Registriert: 26.10.2008, 14:03
Wohnort: Altmünster

Re: Warum??!

Beitragvon edeltraud » 21.06.2014, 21:34

Liebe Kathy,

ja, es ist sehr tragisch, aber muss er ohne Helm und wahrscheinlich viel zu schnell alles riskieren?
Wahrscheinlich hat er genau das machen müssen um seinen Auftrag zu erfüllen.
Allerdings - Horst Krohne sagte immer: "Wir haben immer wieder "solche" Tage in unserem Leben, aber wir könnten diese Tage besonders vorsichtig sein."

Wenn er mir das Jahreshoroskop machte, hat er immer "solche" Tage eingezeichnet, wo besondere Vorsicht angesagt war. (Haushaltsunfälle, Autounfälle und auch Kollektiv-Unfälle)
Er hat mir auch immer geraten an "solchen" Tagen nicht in Gegenden zu verreisen, die nicht sicher war, weil man sonst Gefahr laufen könnte im Kollektiv etwas zu erleben, was gar nicht zu uns gehört. Falscher Platz, falsche Zeit, sozusagen.
Also scheint es schon so, als könnten wir manchmal wählen, würden wir mehr auf unsere Wahrnehmung achten.

Und dann sind wir wieder bei der Bewusstseinsarbeit. Je mehr wir uns kennen, je mehr wir auf unsere Gefühle achten, je mehr nehmen wir wahr. Und das hilft "solche" Tage zu erkennen und aufmerksamer zu leben.
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Warum??!

Beitragvon Katharina » 21.06.2014, 21:54

Ja das hab ich mich auch gefragt aber ich glaub das ist einfach der jugendliche Leichtsinn...
Man sagt halt dann immer der hat da hin müssen...
Katharina
 
Beiträge: 321
Registriert: 26.10.2008, 14:03
Wohnort: Altmünster

Re: Warum??!

Beitragvon edeltraud » 22.06.2014, 10:17

Liebe Kathi,

ja, das sagt man, aber kennen wir Gottes Plan? Für die Hinterbliebenen ein Gefühlschaos ohnegleichen. So einen jungen Mann zu verlieren ist ja wirklich eine der schwersten Lebensaufgaben, die man bekommen kann. (Sich aussucht? Laut den mutigen Seelen!)
Drum ist es so wichtig, ein bisschen "hinter die Kulissen" zu schauen, damit man die Welt einfach besser versteht.
Benutzeravatar
edeltraud
Site Admin
 
Beiträge: 5681
Registriert: 23.10.2008, 21:25
Wohnort: Bad Goisern

Re: Warum??!

Beitragvon Karin K. » 03.07.2014, 08:43

Hallo! :wnk

Es gibt ja auch Menschen und Glaubensrichtungen, die sagen, dass all diese schrecklichen Dinge, wie Unfälle, Verbrechen, Krieg und Tod von dem "Bösen", dem Teufel oder Satan verursacht werden.
Liest oder hört man über all diese schrecklichen Geschehnisse, dann beginnt man manchmal wirklich an die Macht des Bösen zu glauben.
Die Polarität ist ja allgegenwärtig - ohne Licht kein Schatten, Kalt und Warm, Jin und Jang, ... Gut und Böse, Glück und Unglück liegen oft so nahe beisammen.
Oft hat man die Möglichkeit zu wählen - oft aber auch nicht.
Liebe Grüße
Karin K.
Benutzeravatar
Karin K.
 
Beiträge: 650
Registriert: 05.11.2010, 18:40
Wohnort: Mödling / Bad Ischl


Zurück zu Alles vom Tag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron